Gemeinsam mit den Berliner Wasserbetrieben haben wir eine spielerisch informative Ausstellung auf der IFAT,
der Weltleitmesse für Umwelttechnologien in München, konzipiert.

Mit einem neuen Standkonzept stand der Überraschungseffekt im Vordergrund.
Objekte aus dem alltäglichen Leben liefern einen Zugang zu den jeweiligen Exponaten und verschaffen dem Besucher
Informationen über die Geschäftsfelder und Tätigkeiten der Berliner Wasserbetriebe.
Die Stimme aus einem simplen Apfel berichtet über das Gesundheitsmanagement, eine Drehscheibe stellt die Facetten
des Unternehmens vor und Medikamente in einer Plexiglasbox leiten das Thema zur Eliminierung von Spurenstoffen ein…